Der Goldendoodle

Der Goldendoodle ist ein mittelgrosser bis grosser Hund. Er erreicht eine Schulterhöhe zwischen 52 und 65 cm und ist zwischen 21 und 35 kg schwer.
Er hat eine mittlere Lebenserwartung zwischen 11 und 15 Jahren.

Das Fell des Goldendoodle ist eine Mischung aus dem Golden Retriever und dem Pudel.
Es sollte alle paar Tage gebürstet beziehungsweise gekämmt werden.
Da der Goldendoodle wenig bis gar keine Haare verliert ist er zudem in den meisten Fällen auch für Allergiker und Asthmatiker geeignet.

Der Goldendoodle ist ein kluger und anhänglicher Hund, der sich leicht erziehen lässt.
Er braucht jedoch wie jeder Hund viel Zuwendung und fühlt sich unter Menschen und anderen Tieren wohl.
Ausführliche Informationen zum Goldendoodle und den verschiedenen Kreuzungen finden Sie unter nachfolgenden Links.

Dogs of Golden Kennel
www.labradoodle-welpen.de
  Goldendoodle aus der Hallertau
www.goldendoodle-hallertau.de
     
Rassehunde von Heckenbrunn
Tibet Terrier und Goldendoodle
www.rassehunde-von-heckenbrunn.de
   
     
Bücher
Doodle-Buch von Werner Adreas
Goldendoodle von Theres Behnemann
   


Weisungen der Abteilung Kleintierchirurgie des Tierspitals Zürich bezüglich
Aktivität von
Welpen und Junghunden (Dr. Daniel Koch, Kleintierchirurgie)

Welpen kaufen

Die Hunde zeigen Zuneigung zum Züchter und vertrauen Ihm.
Die Mutter der Welpen ist anwesend und vom Deckrüden sind Unterlagen und Fotos vorhanden, wenn er nicht beim Züchter lebt. Wenn die Elterntiere Papiere haben gibt dies eine zusätzliche Sicherheit.
Am wichtigsten sind meiner Meinung nach die Gesundheitspapiere. Beide Elternteile sollten
HD und Ed frei sein und die Ergebnisse der Augenuntersuchungen sollten auch vorhanden sein
.

Die Wurfkiste und das Umfeld sind sauber und geruchsfrei. Die Welpen sind lebhaft, neugierig und zutraulich
und er verkauft seine Welpen ausschliesslich mehrfach entwurmt, grundgeimpft mit EU-Pass und Gesundheitszeugnis des Welpen und der Elterntiere.

Er gibt die Welpen frühestens nach der 8/9. Lebenswoche heraus und schliesst mit Ihnen einen ordentlichen Kaufvertrag ab.
Wenn das alles erfüllt ist, wird der Preis des Welpen etwas höher sein, als zum Teil im Internet zum verkauf ausgeschriebene Welpen kosten.


 

Checkliste für einen seriösen Hundezüchter:

  •  Ist die Mutterhündin und der gesamte Wurf zu sehen?
  • Wirkt die Hündin aufgeschlossen?
  • Wirken die Welpen aufgeschlossen und sind nicht ängstlich? Werden sie ordentlich sozialisiert?
  • Wie sieht der Gesundheitszustand der Tiere aus? Ist das Fell glänzend, die Augen klar und machen sie einen gepflegten Eindruck? Wurden die Tiere geimpft, gechipt und entwurmt?
  • Ist die Umgebung ordentlich und sauber?
  • Haben die Tiere Familienanschluss?
  • Gibt der Züchter bereitwillig Auskunft was seine Tiere, seine Zucht und die Rasse betrifft?
  • Stellt der Züchter auch Fragen und ist daran interessiert wo seine Hunde hin kommen?

Quelle www.planethund.com